… da formte Gott, der Herr, den Menschen aus Erde vom Ackerboden und blies in seine Nase den Lebensatem. So wurde der Mensch zu einem lebendigen Wesen ….


So wurdest du und ich zu einem lebendigen Geschenk, das einen Namen tragen darf. Das sich bewegen kann, hüpfen, tanzen, schreiten, kriechen,  schleichen, gehen oder laufen.

UND DANN IST DA DOCH NOCH WAS!

Dieses faszinierende Wesen kann denken und fühlen. Kann lieben und lachen. Kann dem Leben einen Sinn geben.

ABER WAS PASSIERT, WENN DAS LEBEN AUS DER BALANCE GERÄT? Wenn das Leben plötzlich keinen Sinn mehr ergibt, weil Sorgen, Ärger, Verzweiflung, Unzufriedenheit und Ohnmacht, sogenannter emotionaler Stress, den Lebensfluss zum Stocken bringen? Wenn Schmerzen oder sogar Krankheiten auftreten?
Dann dürfen wir uns auf die Intelligenz unseres Körpers verlassen. Denn unser Organismus hat die Fähigkeit, sich selbst zu heilen und wieder in Balance zu bringen. In jeder einzelnen Zelle ist ein Programm gespeichert, das durch geeignete Vorgangsweise die Selbstheilungskräfte auf den Plan bringt. Diesen inneren, vorgefertigten Bauplan mit neuen Mustern neu programmieren. Gott lenkt, aber der  Mensch muss nun selber den Heilungsprozess anstreben und Verantwortung für sein Wohlbefinden übernehmen.

 
WENN SIE DIE EMOTIONALE BALANCE IN IHREM LEBEN HERSTELLEN WOLLEN, DANN BEGLEITE ICH SIE VON HERZEN GERN BEI DIESEM PROZESS.